Methoden & Kompetenzen in der Logistikplanung LOGSOL · Logistikmatrix

Methoden & Kompetenzen in der Logistikplanung

Ihre Ansprech­partner

Michael Borowski und Martin Schöne
Michael Borowski und Martin Schöne Bereichsleiter für Logistikplanung
+49 351 314423-30 E-Mail

Logistische Prozesse strategisch planen, steuern und optimieren

Um logistische Prozesse strategisch planen, steuern und optimieren zu können, benötigen Unternehmen durchgängige Kennzahlensysteme. Ein bewährtes, standardisiertes Vorgehensmodell zur Erfassung und Abbildung solcher Werte ist die LOGSOL Logistikmatrix, welche sich auch als webbasierte Anwendung im Einsatz befindet. Auf Basis von Stamm- (z. B. Teilenummern, Verpackungsdaten, Transportdaten) und Bestandsdaten (z. B. Kundenbestellungen, Produktionsplan) sowie übergeordnete Einflussgrößen des Kunden werden darin umfassende Berechnungen von KPIs in der Logistik vorgenommen. Durch die parametrisierte Kalkulationen lassen sich Logistiksysteme auf Werksebene oder auch konzernweit, über mehrere Standorte hinweg, modellieren und vergleichen.  

LOGSOL Logistikmatrix

  • Dynamische Matrix zur Abbildung des gesamten Materialflusses im Werk oder über mehrere Werke hinweg
  • Kennzahlen zum Inbound, Beständen und Outbound
  • Schnelle, flexible Anpassung
  • Unmittelbare Ergebnisdarstellung von Szenarien und deren Auswirkungen auf die Ressourcenbedarfe
  • Als Webanwendung verfügbar