Aktuell sind keine Termine vorhanden.

LOGSOL · Neuigkeiten und Termine 10. Forum Technische Logistik (FoTLog) - Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis

LOGSOL · Neuigkeiten und Termine

Ihre Ansprech­partnerin

Mariann Hänsel
Mariann Hänsel Marketing und PR
+49 351 314423-19 E-Mail

News

10. Forum Technische Logistik (FoTLog) - Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis

TU Dresden - FoTLog 2018

 

Wie lassen sich wissenschaftliche Erkenntnisse optimal auf die logistischen Anforderungen der Praxis übertragen? Welche technischen Innovationen sind tatsächlich zukunftsfähig und wo besteht Nachholbedarf?

 

Damit Forschung und Praxis bestmöglich voneinander profitieren können, ist ein regelmäßiger (Erfahrungs-)Austausch zwischen beiden Seiten unabdingbar. Zum 10. Forum Technische Logistik diskutierten rund 80 mitteldeutsche Logistikexperten in der Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) über aktuelle Projektherausforderungen, Forschungsschwerpunkte und Branchenthemen. In ihrer Gastgeberrolle brachte die Exzellenz-Universität, TU Dresden, dafür Speaker unterschiedlicher Fachbereiche und Firmen ans Rednerpult – u. a. Vertreter von Siemens, den Deutschen Werkstätten Hellerau, Infineon Technologies Dresden und LOGSOL. Im Fachvortrag „Routenzüge – flexibel oder getaktet?“ behandelten David Wustmann (LOGSOL) und Dr. Ingolf Meinhardt (TU Dresden) die Fragestellung, ob Routenzüge ausschließlich auf festen Routen mit starrem Fahrplan verkehren müssen oder eine vom Bedarf gesteuerte Lösung mit variabler Routenführung nicht die praktikablere ist. Routenzüge werden in Produktions- und Montagesystemen zur Materialbeförderung eingesetzt und können auf nur einer Rundfahrt gleich mehrere vorkommissionierte Ladungsträger an ihr Ziel bringen. In Projekten zur Routenzugplanung nutzt LOGSOL u. a. die eigene Softwarelösung RoutMan, welche im Gemeinschaftsprojekt mit der Professur für Technische Logistik an der TU Dresden derzeit noch weiterentwickelt wird. Ziel ist es, dass aufwändige Simulationen zur Routenzugplanung durch den Einsatz von RoutMan künftig nicht mehr notwendig sind.

 

TU Dresden - FoTLog 2018  

10. Forum Technische Logistik (FoTLog) – Eckdaten

Veranstalter und wissenschaftliche Leitung:
Technische Universität Dresden,
Institut für Technische Logistik und Arbeitssysteme,
Prof. Dr.-Ing. habil. Thorsten Schmidt

https://fotlog.de/

 

Programmauszug 2018:

Die Deutschen Werkstätten Hellerau auf dem Weg zu einem industriellen Projektfertiger
Fritz Straub (Deutsche Werkstätten Hellerau GmbH)

 

Planung und Optimierung eines hochflexiblen Produktionssystems mittels Simulation
Ralf Landmann (Siemens AG) Madlin Müller (TU Dresden)

 

Logistik in Sachsen – Henne oder Ei?
Dr. André Günther (Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH)

 

Routenzug – Flexibel oder Getaktet?
David Wustmann, Maximilian Dörnbrack (LOGSOL GmbH), Dr. Ingolf Meinhardt (TU Dresden)


Lean und digital – Shopfloor-Workshops in der Logistik
Prof. Dr.-Ing. Ingo Gestring (Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden KdöR)

 

Digitalisierung zur Sicherstellung von Qualitätszielen in der Halbleiterindustrie
Dr. Germar Schneider (Infineon Technologies Dresden GmbH)

 

Optimierte flexible Personaleinsatzplanung in der kundenspezifischen Einzelfertigung
Stephan Fischer (Siemens AG)

 

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) – Datenschutz im Wandel
Ralko Nebelung (Institut für Datenschutz und Datensicherheit GmbH)

 

Kontakt

Ihr Experte: David Wustmann

Bereichsleitung für Logistikprodukte

 

David Wustmann

Termin @ LogiMAT

0351 314423-50

 

 

Quelle und Bilder: TU Dresden

Zurück zur Newsübersicht

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.
$GLOBALS['TL_MOOTOOLS'][] = '';