RampMan Rampenmanagement Brennpunkt Verladebereich

RampMan Rampenmanagement

Ihr Ansprech­partner

David Wustmann
David Wustmann Bereichsleiter für Logistikprodukte
+49 351 314423-50 E-Mail

Effizient im Verladebereich

Der Verladebereich ist durch eine hohe Eigendynamik gekennzeichnet und darum häufiger Brennpunkt in der Logistikkette. Immer wieder kommt es zu (unplanmäßigen) Engpässen auf den Zufahrten, Parkplätzen usw. Die Folge sind lange Stand- und Wartezeiten, verbunden mit hohen Produktivitätseinbußen und Kosten für betroffene Unternehmen. Mithilfe eines vorausschauenden Zeitfenstermanagement-Systems lässt sich die Rampenauslastung transparent darstellen, planen und steuern. Wartezeiten vor den eigentlichen Verladeprozessen – und damit verbundene Standgebühren – können so dauerhaft reduziert werden. Außerdem gelingt ein verbesserter Informationsfluss zwischen Spediteur und Empfänger/Versender. Ein weiterer Vorteil liegt in der Aufdeckung und Glättung von Auslastungsspitzen bzw. Kapazitätsengpässen. Eine bessere Planbarkeit gelingt dabei nicht nur hinsichtlich der Rampenauslastung, sondern auch in Bezug auf die Anschlussfahrten der Speditionen.

 

rampman Mehr über Rampenmanagement RampMan