ESB Reutlingen

LOGSOL · Referenzen RoutMan ESB Reutlingen

Referenz RoutMan

Ihr Ansprech­partner

Dr. David Wustmann
Dr. David Wustmann Prokurist
Bereichsleiter für Logistiksoftware
+49 351 314423-500 David.Wustmann@logsol.de

Referenzen Planung Referenzen BinMan Referenzen RoutMan Referenzen RampMan

ESB Reutlingen

Der Kunde

Die Hochschule Reutlingen ist eine der führenden deutschen Hochschulen, die 1855 gegründet wurde und internationale akademische Studienprogramme mit engen Verbindungen zu Industrie und Wirtschaft anbietet. Sie hat derzeit rund 5.400 Studierende und 160 Professoren, die sich auf fünf verschiedene Fakultäten verteilen: Angewandte Chemie, ESB Business School, Informatik, Technik und Textil & Design. Die Fakultät ESB Business School ist eine der führenden deutschen Business Schools mit AACSB-Akkreditierung und einer klaren Mission: "In einem hoch internationalen Ausbildungsumfeld entwickeln wir Führungspersönlichkeiten, die unsere globale Wirtschaft und Gesellschaft verantwortungsvoll gestalten.“


Das Projekt

Das Virtual Engineering and Training Center VETC an der Hochschule Reutlingen, geleitet von Prof. Dr.-Ing. Harald Augustin, ist spezialisiert auf die Anwendung von Virtual Reality (VR) Technologien in der Fabrik- und Lagerplanung. In der Vorlesung „Aspekte der Digitalen Fabrik“ des Studiengangs Master of Science Operations Management werden Projekte im Bereich der Virtuellen Planung mit modernsten Technologien, wie z. B. immersive Powerwall, Head Mounted Displays (HMD), Vollkörpertracking etc., durchgeführt. Aktuell entwickeln die Studierenden eine Schnittstelle zwischen den Planungswerkzeugen VisTable für die Fabrikplanung und RoutMan® für die Routenplanung. Damit soll die digitale Planung von Materialfluss und Layout enger verzahnt und effektiver werden.


Die Ergebnisse

Die Ausbildung in der Routenzugplanung ist mit RoutMan® deutlich spannender als zuvor, da komplexere Planungsaufgaben bearbeitet werden können. Insbesondere die Simulationsmöglichkeiten bieten eine effiziente Art, die Planungen weiter zu verbessern und anhand der Modelle das Verständnis zur Auslegung von Routenzugsystemen zu vertiefen.

Die Verknüpfung von VisTable und RoutMan® wird aktuell im Sommersemester 2020 bearbeitet. Ein Ergebnis wird bis August vorliegen und bei Erfolg auch publiziert.

 

Das sagt der Kunde

 

„Für die Materialflussplanung in der digitale Fabrikplanung ist die Planung von Routenzüge ein wichtiger Bestandteil. RoutMan® ist für uns eine sehr gute Lösung für diese Planungsaufgabe und bietet als SaaS eine für uns einfach einzusetzende und zu betreuende Softwarelösung. Da die Berechnungsmodelle alle an der einschlägigen VDI-Richtlinie ausgerichtet sind, kann der Gesamtkontext der Routenplanung erst theoretisch und dann praktisch mit RoutMan® anhand eines Industriebeispiels sehr gut vermittelt werden. Darüber hinaus sehen wir für die Zukunft eine sehr gute Chance, RoutMan® mit VisTable zu koppeln und dann eine durchgängige, ganzheitliche Materialfluss- und Layoutplanung zu realisieren.“

 

Prof. Dr.-Ing. Harald Augustin, Leiter Virtual Engineering and Training Center, ESB Business School, Hochschule Reutlingen

 

 

RoutMan Mehr über RoutMan

Zurück zur Übersicht