Zum Inhalt springen Zur Navigation springen Zum Fußbereich und Kontakt springen

Logistik- und Fabrikplanung

Schlanke Prozesse und standardisierte Abläufe für verschwendungsfreies Arbeiten – LOGSOL entwickelt
praxistaugliche Lösungen für die Intralogistik und entlang der Supply Chain: Von der ersten Analyse über die Planung bis hin zu Simulation und Implementierung.

  • Standortstrategie
  • Masterplan Logistik
  • Proof of Concept
  • Benchmarking
  • In-/ Outsourcing
  • Nachhaltigkeit
  • Netzwerkdesign
  • Transportplanung
  • Bestandsoptimierung
  • Risikomanagement
  • Lieferantenbewertung
  • Engpasssteuerung
  • Prozessgestaltung
  • Layoutplanung
  • Materialflussplanung
  • Puffer- und Lagersysteme
  • Förder- und Transporttechnik
  • Werkstruktur
  • Fabrikplanung
  • Prozessgestaltung
  • Arbeitsplatzgestaltung
  • Produktionsplanung
  • Kapazitätsplanung

iPA-Zertifizierung

iPA bezeichnet ein Verfahren zur kooperativen und kollaborativen Durchführung von Hoch- und Tiefbauprojekten. Bei der Zertifizierung liegt der Fokus besonders auf den Kriterien Mindset, Verhalten, Kultur und Struktur.

Unsere Arbeitsweise in der Logistik- und Fabrikplanung

Projektdefinition

Gemeinsam mit Ihnen schaffen wir eine einheitliche Projektgrundlage und betrachten logistische Herausforderungen, unternehmerische Entwicklungen sowie gesetzte Ziele. In enger Abstimmung legen wir Arbeitspakete und Meilensteine fest. Wir erarbeiten noch vor Projektbeginn eine Roadmap für Ihr individuelles Projekt. Anhand dieser können Sie Projektpotentiale sowie Erfolgsaussichten realistisch bewerten.

Analyse

LOGSOL beginnt jedes Projekt mit einer Analyse. Wir verschaffen uns ein vollumfängliches Verständnis für Ihre Prozesse, erzeugen eine einheitliche Datenbasis und betrachten die Gegebenheiten vor Ort. Damit wird die Grundlage für alle weiteren Planungsschritte gelegt.

Planung

In der Grobplanung erstellt unser Expertenteam verschiedene Konzepte. Mithilfe von qualitativen und quantitativen Bewertungskriterien wird gemeinsam eine Vorzugsvariante abgeleitet. Anschließend wird diese in der Feinplanung vertieft.

logsol-planung-projektdefinition

Projektdefinition

logsol-planung-analyse

Analyse

logsol-planung-planung

Planung

logsol-planung-simulation

Simulation

logsol-planung-realisierung

Realisierung

Simulation

Unterliegt die Vorzugsvariante besonders dynamischen Einflüssen oder ist sehr komplex, geraten analytische Methoden schnell an ihre Grenzen. Um die Machbarkeit realistisch validieren zu können, erstellen wir ein Simulationsmodell der geplanten Lösung.

Realisierung

Wir begleiten Sie bei der Ausschreibung sowie der Beschaffung von Technik, im Projektmanagement, bei der IT-Integration und Inbetriebnahme – bis zum stabil implementierten Prozess.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren!

Für alle Fragen rund um das Thema Logistik- und Fabrikplanung stehe ich Ihnen sehr gern zur Verfügung!








    *Pflichtfeld


    Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

    ppa. Michael Borowski
    Head of Logistics and Factory Planning

    +49 351 314423 210

    planung@logsol.de

    MAHLE_Behr

    Werksintegration und Lagerumgestaltung bei MAHLE Behr

    LOGSOL bot uns kurzfristig einen fachlich sehr versierten Logistikplaner an, der durch seinen Blick von außen noch zusätzlich Ideen für unser Projekt eingebracht hat. Vor allem aber überzeugt nicht nur die Theorie, sondern auch die wirklich tatkräftige Unterstützung bei der Umsetzung.
    Sandra Grausam
    Leiterin Logistik, Werk Mühlacker, MAHLE Behr GmbH & Co. KG
    Weiterlesen
    von-ardenne

    Überprüfung und Optimierung des Logistikkonzepts

    Kompetente und freundliche Ansprechpartner mit gutem fachlichen Know-How. Die Berater konnten sich gut in die internen Prozesse hineindenken und die Entwicklung einer verlässlichen Datenbasis vorantreiben. Bei Ähnlichen Aufgabenstellungen im Bereich Supply Chain / Logistik gerne wieder.
    Dr. Andreas Göttker
    Head of Production & Supply Chain, Von Ardenne GmbH
    Weiterlesen
    Hitachi-Astemo

    Produktionserweiterung @ Hitachi Astemo Europe GmbH

    Mit dem Abschluss des Projektes übergab das LOGSOL Projektteam der Hitachi Astemo Europe GmbH einen Masterplan für die zukünftigen Entwicklungsmöglichkeiten am Standort Roßwein sowie eine Empfehlung aus den aufgezeigten Varianten. Zur Umsetzung der Vorzugsvariante unterstützte die LOGSOL GmbH Hitachi Astemo Europe bei der Feinplanung, Erstellung von Lastenheften, Ausschreibungsbegleitung von Technik und Outsourcing-Umfängen sowie der finalen Implementierung.
    Weiterlesen

    LOGSOL Services

    Engineering Services

    Engineering Services

    projektmanagement

    Projektmanagement

    realisierung

    Realisierung

    digitale-transformation

    Digitale Transformation

    data-science

    Data Science

    forschung-und-entwicklung

    Forschung & Entwicklung

    Treffen Sie LOGSOL auf der LogiMAT!

    mehr erfahren