Logistikhelden sollen den Nachwuchs erreichen
Aktuell sind keine Termine vorhanden.

LOGSOL · Neuigkeiten und Termine Logistikhelden sollen den Nachwuchs erreichen

LOGSOL · Neuigkeiten und Termine

Ihre Ansprech­partnerin

Laura Epp
Laura Epp Marketingmanagerin
+49 351 314423-191 E-Mail

News

Logistikhelden sollen den Nachwuchs erreichen

Wirtschaftsmacher - Logistikhelden

 

*BVL ruft 2019 weitreichende Imagekampagne für die Logistik ins Leben*LOGSOL zählt zu den Unterstützern*Auch Logistikhelden von LOGSOL dabei

 

Die Logistik hat in den letzten Jahren massiv an Bedeutung gewonnen und erfüllt in Industrie und Handel eine essentielle Schnittstellenfunktion. Dennoch haftet der Branche öffentlich ein eingestaubtes Image an. Zu Unrecht! Denn die moderne Logistik bietet heute vielfältige und vor allem zukunftssichere Karrierechancen für den Nachwuchs. Doch warum ist diese Erkenntnis noch nicht vollumfänglich bei den Schulabgängern, Studenten und Jobsuchenden in Deutschland angelangt? Die Bundesvereinigung Logistik (BVL) hat sich mit der Frage beschäftigt und weiß, es fehlt nicht nur an Aufklärung, sondern vor allem an professioneller Imagearbeit. Hierfür hat der BVL-Themenkreis „Image der Logistik“ die Kampagne „Logistikhelden“ ins Leben gerufen, welche Mitte 2019 bundesweit starten wird. Berufseinsteiger und Jobsuchende sollen auf diese Weise gezielt angesprochen werden und das Ansehen des drittgrößten Wirtschaftszweigs in der Öffentlichkeit Aufwind erfahren. Die Basis hierfür: Möglichst viele Verbände, Interessenvertretungen, Vereine, Medien und Unternehmen aus der Logistik in einer Plattform bündeln und gemeinsam maximale Sichtbarkeit erreichen. Die Logistikhelden selbst treten dabei als authentische Botschafter der Branche in Erscheinung. Ihre vielfältigen Stories aus dem Arbeitsalltag erzählen sie u. a. im Internet – insbesondere auf den relevanten Social-Media- und Videoportalen – und auf Plakaten, in Anzeigen usw.

 

Frauke Heistermann, Sprecherin des Themenkreises und Mitglied im BVL-Vorstand, ist optimistisch, dass genügend Mittel von den Unterstützern zusammenkommen, um die Kampagne zum Erfolg zu führen: „Unser Ziel ist es, einen siebenstelligen Betrag einzuwerben, der es möglich macht, den notwendigen Werbedruck zu entfalten. Dabei sind wir auf einem guten Weg. Rund 50 Unternehmen, Institutionen, Verbände und Medienpartner zählen bereits zu den Unterstützern. Wir freuen uns über jeden weiteren ‚Wirtschaftsmacher‘.“

 

LOGSOL zählt nicht nur zu den Unterstützern der Kampagne, sondern wird im Laufe des Jahres auch mit eigenen Logistikhelden in Erscheinung treten.

 

Informationen im Netz:

 

Banner Wirtschaftsmacher

Zurück zur Newsübersicht

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.