Smart Press Shop GmbH & Co. KG: Das Presswerk zur Karosserieteilfertigung von morgen
Aktuell sind keine Termine vorhanden.

LOGSOL · Neuigkeiten und Termine Smart Press Shop GmbH & Co. KG: Das Presswerk zur Karosserieteilfertigung von morgen

News Detailansicht

Ihre Ansprech­partnerin

Katja Gültner
Katja Gültner Marketing Managerin
+49 351 314423-190 E-Mail

News

Smart Press Shop GmbH & Co. KG: Das Presswerk zur Karosserieteilfertigung von morgen

**Porsche AG und Schuler AG eröffnen im Mai 2021 das weltweit modernste Presswerk für Karosserieteile**

Effizient, innovativ, flexibel – diese Eigenschaften zeichnen das neue Presswerk im Star Park Halle aus. Der Smart Press Shop (SPS) ist ein Joint Venture, welches durch die Porsche AG und Schuler AG ins Leben gerufen wurde. Als verlässlicher Partner soll SPS nicht nur der Porsche AG zur Verfügung stehen, sondern allen Automobilherstellern. Durch die schlanken und smarten Prozesse kann sich SPS flexibel an die Bedürfnisse der einzelnen Kunden anpassen; von kleinen Losgrößen bis hin zu großen Serienpressungen kann alles angeboten werden. Die Schwerpunkte liegen auf der Herstellung von Fahrzeugkarosserieteilen in Aluminium oder Stahl sowie in der Weiterverarbeitung in kleinere Serien mit Normteil- und Zusammenbau-Umfängen.

LOGSOL unterstützt die Smart Press Shop GmbH & Co. KG bereits seit Anfang 2020 bei der umfangreichen Planung und Umsetzung aller Logistikprozesse. Unser Fokus lag auf:

 

  • der Konzept- und Detailierungsphase,
  • der technischen Begleitung von der Ausschreibung bis zur Vergabe und
  • in der schlussendlichen Realisierungs- und Hochlaufbegleitung.

Bereits in der Phase der Konzeptentwicklung und anschließenden Detaillierung konnten die mit SPS definierten Teilziele erfolgreich umgesetzt werden.

 

Definition und Beschreibung der Logistikprozesse inklusive der IT-gestützten Prozesse.

Umsetzung eines finalen Logistiklayouts von der Grobkonzeptphase bis zur Feinplanung.

Bestimmung der Mitarbeiter- und Technikbedarfe für alle Logistikabläufe.

Erstellung der Ausschreibungsunterlagen für das geplante Logistikequipment.

 

Die Herausforderungen in dieser Phase waren neben der Integration der Ladungsträger im Bereich des Platinenlagers ebenso das enorme Gewicht dieser Behälter von bis zu 10 Tonnen. Durch die langfristige und smarte Denkweise von SPS war es das Ziel, 100 % der Logistikfahrzeuge mit Lithium-Ionen-Batterien innerhalb des Presswerks zu betreiben. Hierfür wurden unterschiedliche Konzepte sowie spezielle Schwerlastfahrzeuge im Sonderfahrzeugbau miteinander verglichen.

 

 

In den beiden folgenden Projektabschnitten unterstützte LOGSOL neben der technischen Ausschreibung des Logistikequipments auch im gesamten Vergabeprozess. Auch die Begleitung der Hochlaufplanung für die Flächenbelegung sowie die Definition der Mitarbeiterbedarf zählte zu unseren Aufgaben. Im Zuge der Hochlaufplanung wurden mehrere Szenarien zu unterschiedlichen Zeitpunkten bis 2023 definiert. Die Flächenbelegungen wurden hierbei an die parallel laufenden Prozesse, vom Vorserienstart bis zum Serienprozess, von mehreren Fertigungsaufträgen angepasst.

 

„Wir freuen uns, ein Teil der ‚smarten‘ Entwicklung gewesen zu sein und wünschen der Smart Press Shop GmbH & Co. KG einen guten Start“, Simone Holzmann, LOGSOL Principal und Projektleiterin im SPS-Projekt.

 

Zurück zur Newsübersicht

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.